Horst

Von: anonym
Benötigte Hilfsmittel
Ein Skat-Blatt
Anzahl Mitspieler
Mindestens 2
Regeln
Die Karten werden reihum verteilt. Die Wertreihenfolge lautet 7 (am niedrigsten), 8,9,10,Bube, Dame, König, As (am höchsten); die Farbreihenfolge Karo (niedrig), Herz, Pik, Kreuz (hoch). Beim ersten Spiel fängt irgendwer an. Der Anfangende kann eine beliebige Anzahl Karten gleichen Wertes (z.B. drei Könige oder zwei Asse) ablegen. Dann kommen reihum alle anderen einmal dran, und dürfen dann nur ablegen, wenn sie die selbe Anzahl Karten eines höheren Wertes ablegen können. Nachdem jeder einmal dran war (nicht ablegen zu können gilt auch!), ist eine Runde beendet.
Nach jeder Runde werden die abgelegten Karten an die Seite geräumt, und es beginnt der Spieler, der zuletzt ablegen konnte, eine neue Runde. Spieler, die keine Karten mehr besitzen, sind fertig. Wer zuerst fertig wird, ist Sieger/Meister/Held, wer zuletzt fertig wird, hat verloren und ist der Horst. Im dann folgenden neuen Spiel muss nun der Horst seine beiden wertvollsten Karten an den Sieger geben, der ihm im Austausch seine zwei niedrigsten Karten gibt. Nun darf der Horst beginnen und als erster Karten ausspielen.




[ Index ]
(c)2001 www.partyspiele.de